Ausflug der Oberrheinischen Vogelfreunde Tiengen nach München am 10/11.06.2017

 Ausflug  nach München

Mit guter Laune und besten Wetteraussichten startete unser 2 tägiger Ausflug am Samstagmorgen um 6:00 Uhr nach München.

Nach einer kurzen Kaffee und Frühstückspause an einer Autobahnraststätte konnte die Fahrt nach München auch schon wieder weiter gehen. Die erste Attraktion war dann der Olympia Park in dem wir dann Zeit zum Bummeln und zum Mittagessen hatten.

Wer wollte konnte natürlich auch in die Innenstadt oder ins BMW Museum oder auf den Flohmarkt. (Möglichkeiten gab es ja genug.)

Nach dem wir uns dann gut gestärkt hatten, und im Olympia-Park unseren Verdauungsspaziergang absolvierten, war die Zeit schon wieder knapp und unser nächster Programmpunkt stand an, die Allianz Arena. Pünktlich um 15:00 Uhr hatten wir eine Führung mit Besichtigung gebucht, die wir natürlich nicht verpassen wollten.

Nach der ca. 90 Minütigen Führung in der Allianz Arena, (dem modernsten Stadion Europas) das sehr Interessant und Sehenswert war, wurde uns einen Einblick hinter die Kulissen erlaubt und wir konnten allerlei über die Spieler und deren Räumlichkeiten erfahren. Im Anschluss ging es auch schon wieder weiter, und die Reservierten Zimmer im Motel One München-Deutsches Museum wurden dann auch gleich bezogen. Die Zeit verging wie im Fluge und unser Busfahrer Christian brachte uns ins Stadtzentrum wo das geplante Abendessen im Augustiner Keller dann ausgiebig genossen wurde. Den Abend bummelten wir dann Grüppchenweise bei herrlichem Sommerwetter durch die Altstadt wo jeder sich noch bei den vielen Attraktionen verweilen konnte.

Der zweite Tag startete nach einem Ausgiebigen Frühstück zu unserer Stadtrundfahrt mit anschließendem Altstadtrundgang durch einen qualifizierten Stadtführer.

Dauer ca. zweieinhalb Stunden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt München wurden uns erklärt und gezeigt, z.B. Residenz, Oper, Platzl, Alter Hof,

Dom, Rathaus, Glockenspiel, Alter Peter, Viktualienmarkt, Fünf Höfe Theatinerkirche, Feldherrnhalle, Hofgarten usw. Natürlich warfen wir auch noch einen Blick in das alt bekannte Hofbräu Haus. Das Mittagessen nahmen wir aber dann im Schneider Bräuhaus das für uns reserviert war ein.

Weiter im Programm ging es in den Englischen Garten.

Nach einer kurzen Besichtigung mit Spaziergang im Englischen Garten, mussten wir auch leider schon wieder den Heimweg antreten.

Fazit: Die zwei Tage vergingen leider wieder viel zu schnell, aber die Erinnerung an den schönen Ausflug hält sicherlich noch lange an. Ein großes Dankeschön geht an unseren Busfahrer Christian von der Firma Bächle der uns sicher und kurzweilig nach München und zurück gebracht hat. Natürlich auch den Organisatoren unseres Vereins (Vorstand usw.) die uns den schönen Ausflug ermöglicht haben.

                                                                                                                           Bericht und Bilder: Mülhaupt